Suche



Klein Hanns

Direktor des Stadtarchivs Saarbrücken
* 9. August 1920 in Wellesweiler
† 3. November 2001 in Wellesweiler




V.: Peter Klein, Eisenbahnbeamter; M.: Maria Biehl

verh. 1955 mit Aleksandra Hanka Orska-Makarewicz († 2000) 
 

  • Besuch der Volksschule in Wellesweiler
  • 1931-1939 Besuch des Staatl. Gymnasiums in St. Wendel; Abitur
  • Reichsarbeitsdienst
  • 1939-1943 Kriegsteilnehmer; schwere Kriegsverletzung
  • Mai 1943 Beginn des Studiums der Germanistik, Geschichte, Geographie und Philosophie in Frankfurt/ Main (bis Juli 1944)
  • Juli 1944 Kurierdienste
  • 1946-1947 Fortsetzung des Studiums in Heidelberg und Mainz
  • Mai 1948 Einsatz für den Ausbau des Institut d’études supérieures zur Universität des Saarlandes
  • 1948-1952 Fortsetzung des Studiums an der Universität des Saarlandes und in Frankfurt/ Main
  • Verzeichnis der Pfarrbibliothek in Marpingen und des Buseck’schen Archivs in Calmesweiler
  • 1952-1955 Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Kommission für Saarländische Landesgeschichte und Volksforschung
  • 9. Juni 1958 Promotion zum Dr. phil. in Saarbrücken
  • 1958-1959 Wiederaufnahme der Tätigkeit bei der Kommission für Saarländische Landesgeschichte Und Volksforschung
  • 1. Februar 1959 Übernahme der Leitung des Stadtarchivs Saarbrücken
  • Juli 1959 Berufung in die Kommission für Saarländische Landesgeschichte und Volksforschung e.V.
  • Verzeichnis der Aktenbestände und provenienzmäßige Gliederung
  • 1961-1982 Ständiger Vertreter des Oberbürgermeisters der Stadt Saarbrücken im Historischen Verein für die Saargegend
  • 1965 Beförderung zum Archivrat
  • 1965-1974 Engagement im Historischen Verein für die Saargegend
  • 1972 Beförderung zum Oberarchivrat
  • 1974 Beförderung zum Archivdirektor
  • 1976-1997 Mitglied des Beirates des Instituts für Landeskunde im Saarland
  • 31. Dezember 1982 emeritiert
  • Gründung der „Aleksandra-Stiftung zur Förderung der Westricher Geschichtsforschung“
 

Lit.: ZGSaarg 50/51 (2002/03), S. 310-313
Con



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de