Suche



Habelitz Ludwig

Hüttenarbeiter, Politiker
* 14. Dezember 1899 in Kirchenarnbach
† 13. März 1970
bestattet auf dem Waldfriedhof in Saarbrücken-Burbach




  • Besuch der Volksschule; Tätigkeit als Landarbeiter
  • 1907-1954 Hüttenarbeiter in Neunkirchen, Völklingen und Burbach
  • 1923-1935 Funktionär des Christlichen Metallerverbandes
  • 1929-1935 Stadtverordneter in Saarbrücken
  • 1935-1944 Mitglied und Engagement in der Deutschen Arbeitsfront (DAF) 
  • 1944 Verhaftung durch die Gestapo nach Hitler-Attentat; Internierung im Gestapo-Lager Neue Bremm
  • September 1945 Wiederaufnahme seiner Tätigkeit in der Burbacher Hütte
  • 1946 Wahl in den Bürgerrat von Saarbrücken; anschließend Stadtrat
  • 5. Oktober 1947 Erste Wahl in den Saarländischen Landtag für die CVP-Fraktion (bis 19. April 1959)  

Lit.: Handbuch des Landtages, Saarbrücken 1957, S. 333
Bkl



Zurück


Verantwortlich für den Inhalt:
Prof. Dr. Joachim Conrad
Sprenger Straße 28
66346 Püttlingen
info@saarland-biografien.de